Rhythmische Sportgymnastik ( RSG)  eine Sportart bei der die Gymnastinnen den sportlichen Wettkampf suchen.

 


Ausgestattet mit allen Erfordernissen einer Wettkampfsportart, die durch Körperlemente mit einer Anzahl körpertechnischer Schwierigkeiten die Harmonie zwischen Gymnastin und Gerät, verbunden mit der Musikalität, Ästhetik, und Zirzensik ausmacht. Diese Faszination Rhythmische Sportgymnastik, mit ihren Beweglichkeitselementen, Tanz und Ballett mit den großen Sprüngen und Pirouetten den Körperwellen, das Band schweben lassen, Keulen werfen, Stände (Gleichgewichtselement), Seilspringen, Reifen zwirbeln, Bälle rollen, verbunden mit Leichtigkeit, Harmonie und Dynamik, leisen Töne, Temperamentvoll und Leidenschaftlich

... das alles und noch vieles mehr

Faszination Rhythmische Sportgymnastik eine olympische Sportart,
die den Gymnastinnen auch viel an Trainingsschweiß und Durchhaltevermögen abverlangt.

 

Rhythmische Gymnastik Rsg-Bielefeld

Endlich ist es soweit, Bielefeld startet in dieser Saison mit einer RSG - Gruppe.

Sieben Gymnastinnen gehören zu dieser Gruppe, die in der Leistungsklasse starten wird.

Isabella Rubio Hernandez, Anne Angermann, Yasemin Alkis, Jana Albrecht, Samantha Schanbacher,

Aysu Marangoz und Nadja Le.

 

Im Moment laufen die Vorbereitungen für die Kürkleider,die Mädchen haben die Kleider selber entworfen und

wir dürfen gespannt sein.

So bald die Kürkleider geschneidert sind, bekommen sie ihr finish in eigener Arbeit ,es werden noch zahlreiche Steinchen geklebt.

Wir alle dürfen uns auf die Mädchen freuen und können uns sicher sein das sie ihr bestes geben und uns begeistern werden.

Großen Dank an alle die die  RSG-Gruppe unterstützt haben.

Eine erfolgreiche Saison!!!

 

 

 

 

 

reifen bund

Der Reifen besteht aus Kunststoff oder Holz je nach Grösse der Gymnastin variiert der Innendurchmesser. Die Schwerpunkte liegen bei Sprüngen, Drehungen, Gleichgewichts und Beweglichkeitselementen. Die gerätetechnischen Elemente sind Werfen und Fangen, Rollen am Körper und Boden, Passagen, Rotation, Schwünge und Achterbewegungen.

 


Keulen Bund

Die Keulen sind aus Kunststoff oder Holz.Die Schwerpunkte liegen bei Gleichgewichtselementen. Die gerätetechnischen Elemente sind Mühlen, Werfen und Fangen, Schlagen, asymetrische Bewegungen, Schwünge und Achterbewegungen.

band

Das Band besteht aus Seide oder ähnlichen Material. Der Bandstab ist aus Kunststoff oder Fiberglas, aus Bambus oder Holz. Die Schwerpunkte liegen bei Drehungen. Die gerätetechnischen Elemente sind Werfen und Fangen, Schlangen und Spiralen, Schwünge und Achterbwegungen.

 

 


Ball Bund

Der Ball besteht aus Gummi oder synthetischen Material. Die Schwerpunkte liegen bei Beweglichkeitselementen und Körperwellen. Die gerätetechnischen Elemente sind Werfen und Fangen, Prellen, Rollen am Körper oder am Boden, Schwünge und Achterbewegungen.


seil bund

Das Seil besteht aus Hanf oder einem synthetischen Material.Je nach Grösse der Gymnastin richtet sich die Länge.Die Schwerpunkte liegen bei Sprüngen Hüpfen.Die gerätetechnischen Elemente sind Werfen und Fangen,Rotation und Schwünge,Segel und Achterbewegungen

Login Here

Besucher

047298
HeuteHeute10
GesternGestern10
Diese WocheDiese Woche10
Dieser MonatDieser Monat121
AlleAlle47298
Logged In Users 0
Gäste 3

Leidenschaft Rhythmische Sportgymnastik

RocketTheme

Viele Menschen verwechseln Rhythmische Gymnastik auch Rhythmische Sportgymnastik genannt mit Kunstturnen. Artistische Gymnastik verwendet große Anlagen wie die Balken, die parallel Bars, das Pferd, usw. Sie sehen viele Flips im Kunstturnen.

In der rhythmischen Gymnastik, ist Musik ein integraler Teil der Routinen. Diese Gymnastinnen operieren mit kleinen Geräten, wie das Seil, Ball, Band, Keulen und Reifen .

Rhythmische Gymnastik ist laut Ex-IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch die "charmanteste und fraulichste Sportart der Welt".

Die Verbindung von Bewegung und Musik, bei gleichzeitiger Handhabung des Gerätes, ist die Charakteristik der Rhythmischen Sportgymnastik.

Voraussetzungen sind Körperbeherrschung und Konzentration, ohne Grazie und Harmonie der Bewegung zu vernachlässigen.

In kaum einer anderen Sportart haben die Aktiven gleiche Möglichkeiten, ihre Persönlichkeit zu entfalten sowie zum Ausdruck zu bringen.

Rhythmische Gymnastik ist Koordination von sportlicher Höchstleistung, Ästhetischer Bewegung, Zeit- und Raumgefühl und gestalterischem Können.

In erster Linie bestreiten Frauen die Wettkämpfe der RSG,aber in Länder wie Japan, Russland und einigen anderen praktizieren bereits seit Jahren auch Männer diesen Sport.